Expedition Dankbarkeit, Intern

Expedition Dankbarkeit: Outdoor!

Durch die Corona-Pandemie konnten wir unseren LebensRaum Kirche schon seit langem nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Mit unserer Outdoor-Ausstellung bieten wir nun ein Pandemietaugliches Konzept an.

Durch die Coronapandemie konnten wir – von wenigen Ausnahmen abgesehen – seit vielen Monaten unseren Raum nicht mehr öffnen. Wir vermuten auch, dass, selbst wenn wieder mehr erlaubt sein wird, die Menschen noch länger eine Scheu haben werden, sich mit mehreren anderen in einen Raum zu begeben, zweckfrei, einfach, um sich dort auszuruhen. Wenn die Menschen nun nicht zu uns kommen können, müssen wir dorthin gehen, wo Kontakte problemloser möglich sind, wo sich alle wohlfühlen – und das ist am ehesten draußen. Es braucht also andere Begegnungs- und Erfahrungsräume.

Deswegen haben wir gemeinsam mit studio komplementaer für den Außenbereich der Huma in dem groß angelegten Park unsere Expedition Dankbarkeit outdoor geplant. Seit Anfang September sind wir immer Samstagsvormittags dort anzutreffen. Viele Menschen kommen hier sowieso vorbei und freuen sich über eine kurze Unterbrechung des Weges und des Alltags. Es gibt kleine Aktionen, Möglichkeiten, sich einfach hinzusetzen und auszuruhen, ins Gespräch zu kommen etc.

Herzliche Einladung – Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Teilen Sie den Beitrag in Ihrem Netzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben