Expedition Dankbarkeit, Intern

Expedition Dankbarkeit – unser neues Jahresthema

Nach einem guten Jahr, genauerhin nach 15 Monaten, LebensRaum Kirche als Hoffnungsraum, mit dem Thema „Es gibt noch Hoffnung“, brechen wir auf zu einer Expedition, zu unserer Expedition Dankbarkeit – so unser neues Jahresthema und so können Sie es auch am Eingang in der großen Leuchtbox lesen. Der LebensRaum Kirche hat sich farblich und thematisch verändert.

Es bleibt natürlich dabei, dass der LebensRaum einladen möchte zum Ausruhen, dazu, sich zu einem Thema und darüber hinaus inspirieren zu lassen, die Gedanken schweifen zu lassen, aber auch Gespräche zu führen und ggf. auch Hilfe zu bekommen. Viele haben den LebensRaum vielleicht schon zu seinen Öffnungszeiten besucht oder zu einer der besonderen Aktionen erlebt, sei es bei Luftballon- oder Blumenaktionen, sei es beim Talk in der Huma, bei dem Menschen aus unerwarteter Perspektive oder beruflicher oder privater Ausrichtung Auskunft gegeben haben über das, was ihre Hoffnung und Vision ist, sei es bei der unlängst sehr erfolgreich gestarteten Aktion Lieblingsorte. Der Wechsel zur neuen Themeninstallation Expedition Dankbarkeit motiviert uns, ausgehend von der Installation, neue inhaltliche Impulse zu geben.

Aus den Erfahrungen in unserem ersten Jahr haben wir manche Verbesserungsidee in die neue Konzeption eingespeist und hoffen nun, dass uns und unsere Besucher und Besucherinnen das Thema Expedition Dankbarkeit auch wieder so inspiriert, wie das auch vorher der Fall war. Die Expedition Dankbarkeit ist keine Expedition mit großem Zeit- und Vorbereitungsaufwand, aber vielleicht doch auch ein Abenteuer. Es ist eine Einladung, mal in das eigene Leben zu schauen und vieles, was wir im Alltag erfahren und erleben, einmal ganz bewusst wahrzunehmen – und dabei vielleicht plötzlich festzustellen, was davon alles Grund zum Danken und zur Dankbarkeit ist. Manchmal sind es gerade diese kleinen Dinge, die uns spüren lassen, wir sind nicht allein, wir müssen nicht alles perfekt machen und können, sondern es gibt manches unverdient und umsonst, geschenkt, unerwartet – Momente, in denen sich scheinbar der Himmel für einen kurzen Augenblick geöffnet hat, wovon wir dann noch länger zehren können.

Unser LebensRaum Kirche ist eine Einladung, sich zu dieser Expedition in unseren Alltag und in unserem Leben aufzumachen. Nicht nur farblich und thematisch hat sich etwas geändert, sondern es ist auch eine ganz neue Station dazugekommen, nämlich unsere Soundstation. Jetzt lässt sich auch hören, wie Dankbarkeit klingt. Vielleicht öffnet die Expedition Dankbarkeit uns Augen und Ohren für die vielen kleinen Dinge und Erfahrungen im Alltag, die Grund genug sind, dankbar zu sein und zu werden.

Teilen Sie den Beitrag in Ihrem Netzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben